«

»

Sep 18 2017

Beitrag drucken

D1, D2 und D3: Die D-Olympiaturbos starten durch

18.09.2017.

Die neue Saison 2017/2018 hat Halbzeit in der Hinrunde. Hier ein kurzes Zwischenfazit:

Die D1, D2 und D3.

Die D1, D2 und D3.

Unsere D1, D2 und D3 sind hervorragend in die neue Saison gestartet!

Die D1 der Trainer Rene Werner, Yilmaz Has und Oliver Krüssel grüßen mit sechs Siegen in sechs Spielen in der Kreisliga Süd-Mitte souverän von der Tabellenspitze. Die Kreisliga Süd-Mitte ist die höchstmögliche Spielklasse für U13-Mannschaften bzw. D-Jugendteams im Emsland. Nach den Herbstferien kommen die Spiele mit Charakter gegen die derzeit starken Mannschaften aus Spelle, Freren und Salzbergen. Die Qualifikation für die Meisterrunde ist fast schon sicher.

Die D2 der Trainer Marc Kaufhold und Jens Lenger grüßen ebenfalls mit sechs Siegen in sechs Spielen in der 1. Kreisklasse Süd souverän von der Tabellenspitze. Die 1. Kreisklasse Süd ist die zweithöchste Spielklasse für D-Jugend-Mannschaften. Mit einer sehr beeindruckenden Torbilanz von derzeit 40:4 Toren, erzielten die Jungs des Jahrgangs 2006 derzeit im Schnitt fast 7 Tore pro Spiel …auf dem Weg zum Schrecken der Liga! 😉

Die D3 der Trainer Chang Chao und Christoph Goldschmidt grüßen ebenfalls mit fünf Siegen in sechs Spielen in der 1. Kreisklasse Süd von der Tabellenspitze. Eine Mannschaft die hinten stabil steht und mit den pfeilschnellen Stürmern jede gegnerische Abwehr in Schwierigkeiten bringt – und alles Laxtener Jungs des Jahrgangs 2005.

Im Emslandpokal sind alle drei D-Jugend Mannschaften noch im Rennen.
In diesem Sinne, weiter so Jungs!

Text: Jens Lenger

Mackdiver

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://olympia-laxten.com/index.php/2017/09/18/d1-d2-und-d3-die-d-olympiaturbos-starten-durch/