«

»

Mrz 03 2018

Beitrag drucken

E-Mädchen sind Vize-Hallenkreismeister

03.03.2018.

Am vergangenen Wochenende spielten unsere E-Mädels in Freren um den Titel des Hallenkreismeisters.

Unser Ziel für das Turnier war einfach: in erster Linie Spaß haben und dann mal gucken, was geht!
Gleich im ersten Spiel gegen Lengerich zeigten unsere jüngsten Mädels, dass sie einen bärenstarken Tag erwischt haben und gewannen das Spiel souverän mit 3:0. Das nächste Spiel gegen Bawinkel war da schon viel enger. Aber durch eine überzeugende Mannschaftsleistung konnten die Mädels kurz vor Schluss den 1:0 Siegtreffer erzielen. Nach dem anstrengenden Spiel gegen Bawinkel ging es als nächstes gegen den Turnierfavoriten aus Andervenne. Jeder holte noch einmal alles aus sich heraus, aber am Ende mussten wir uns doch mit 2:0 geschlagen geben. Im 4.Spiel gegen Spelle kam dann auch noch Pech dazu. Hinten wurde gegen die starke Speller Stürmerin souverän verteidigt, aber vorne wollte leider keiner der zahlreichen Torschüsse im Tor landen. Im letzten Spiel gegen Emsbüren wollten wir dann noch mal alles geben und uns mit einem Sieg verabschieden. Die Mädels legten los wie die Feuerwehr und führten schnell mit 2:0. Auch durch ein Gegentor ließen sie sich nicht verunsichern und gewannen am Ende mit 5:1.

Mit nur einem Punkt weniger mussten wir uns am Ende nur der Mannschaft aus Andervenne geschlagen geben. Aber der Titel des Vize-Hallenkreismeisters ist für das sehr junge Laxtener Team ein hervorragender Erfolg. Und so wurden die Mädels zu Recht nach dem Empfang des Pokals lautstark von den zahlreich mitgereisten Fans gefeiert.

Text: Manuela Lühn

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://olympia-laxten.com/index.php/2018/03/03/e-maedchen-sind-vize-hallenkreismeister/