«

»

Jul 29 2018

Beitrag drucken

Die Lucky Löwen beim Special Youth Camp in Lörrach und Basel!

29.07.2018.

Fünf geniale Tage in der Jugendherberge in Lörrach durften die Lucky Löwen auf Einladung des Inklusionsteams des SV Werder Bremen erleben. Die Tage, vollgespickt mit großen Erlebnissen wie Klettern im Kletterwald, Stadionführung des St. Jakob Park in Basel, einer Stadtrundfahrt durch Basel, tollem Fußballtraining, Besuch der Profis vom FC Basel und vielem mehr waren sehr beeindruckend. Jerome von den Lucky Löwen sagte: „Ich werde Schweizer, das ist ja sau cool hier.“ Als die Lucky’s das nagelneue Werder Bremen Trikot (mit eigenen Namen) und ein T-Shirt der Sozialen Allianz als Überraschung erhielten, waren die Augen noch größer.

Das Fußball Camp, was von der Sozialen Allianz  „The Football Club Social Alliance“ vorbereitet und geleitet wird, hat sich zur Aufgabe gemacht, junge Menschen als qualifizierte Fußballtrainer und Vorbilder für benachteiligte Kinder auszubilden. Die Stiftung „Soziale Allianz“ vereint professionelle europäische Fußballvereine, die sich auf globaler Ebene für den gesellschaftlichen Wandel aufstellen. Zu den ständigen Mitgliedsvereinen gehören der FC Basel 1893, der SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen, der FK Austria Wien, der FC Schalke 04 und der 1. FSV Mainz 05. Kinder und Jugendliche aus Europa spielen gemeinsam Fußball und halten sozialen Kontakt. Diese Zusammengehörigkeit merkte man vom Frühstück bis zur abendlichen Disco. Fun pur!

„Together we inspire“ – Gemeinsam inspirieren wir, so lautete das Motto der Woche und es wurde sowohl auf als auch neben dem Platz gelebt. Danke an die Soziale Allianz und vor allem an Michael Arends,  Leiter für soziale Aufgaben beim SV Weder, für die Möglichkeit, dass die Lucky Löwen teilnehmen und eine unvergessliche Zeit erleben durften.

Was am Sonntagmorgen mit der Hinfahrt großartig begann, wurde am Freitagmorgen mit dem Abbruch der Zelte und einem breiten Grinsen in Lörrach genauso beendet. Gegen 17:00 Uhr erreichten die 7 Spieler der Luckys, Julius, Justus, Justus, Pascal, Niko, Leon und Jerome glücklich und beeindruckt die Heimat. Ein Dank geht dabei auch an die beiden Trainer Ralf und Julian, die die Luckys über die volle Zeit begleiteten und an Hille und Albert, die jeweils drei bzw. einen privaten Urlaubstag mit den Spielern im Camp verbrachten. Sie fungierten in diesen intensiven Tagen dabei nicht nur als Trainer, sondern oft auch als Motivator, Tröster, Helfer und Wunderheiler.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://olympia-laxten.com/index.php/2018/07/29/die-lucky-loewen-beim-special-youth-camp-in-loerrach-und-basel/