«

»

Sep 27 2018

Beitrag drucken

Olympia goes Football beim Tag des Sports

27.09.2018.

Olympia Laxten präsentierte sich am Sonntag beim Tag des Sports beim Georgianum in Lingen und war mit einigen Mannschaften und vielen Sportlern mit von der Partie.

Leider machte das Wetter nicht ganz so mit wie es dieses super organisierte Großevent verdient hätte, aber alle Akteure und Vereine machten das Beste draus trotz Dauerregen. Insgesamt waren etwa 7500 Gäste im Lingener Schulsportzentrum zu Gast. Alle nur erdenklichen Sportarten und Vereine wurden präsentiert, vom Fußball bis zum Segelfliegen und American Football.

 

American Football: Olympia Laxten gegen die Hasetal Raiders

Mit von der Partie waren auch unsere Fußballmannschaften der F3 und D1. Die F3 spielte ein kleines Rasenfußballturnier. Die D1 hat eine Trainingseinheit zum Thema Ballzauber und Technik präsentiert.

Lobend erwähnt wurde Olympia Laxten auch auf der Podiumsdiskussion zum Thema „Vorbilder im Sport und für die Gesellschaft“ von und mit Stefan Wessels (ehemaliger Georgianer, Fußballtorwart u.a. beim FC Bayern München, 1.FC Köln, VfL Osnabrück), der am Sonntag als Gast in seiner Heimat Lingen dabei war. Stefan lobte das Laxtener Vorgehen im Bereich der Jugendarbeit im Zusammenhang mit dem Thema Vorbilder im Sport. Wenn z.B. Spieler aus der 1. Senioren die Trainerfunktion in der D1 ausüben, sei dies ein sehr positives Beispiel, wie es aktuell auch mit Torwarttrainern in Jugendleistungszentren praktiziert wird, weil die Kinder daran wachsen und sich daran begeistern – auch  weil diese Spieler meist nur wenige Jahre älter sind als die Kids und als Vorbilder ein nähere Wirkung haben.

Für die D1 Kicker gab es am Ende der Balltechnik-Vorführung noch eine kleine sportliche Herausforderung, weil die Jungs sich stark genug fühlten die HASETAL RAIDERS (American Football) aus Haselünne zu einem Spaßkick herauszufordern. Gespielt wurde in der ersten Halbzeit Fußball, was die Jungs für sich ausmachten. Aber dann wurde es ernst und es wurde American Football gespielt. Am Ende dieses netten aber kampfbetonten Spiels kam der Wunsch nach Wiederholung auf und der Haselünner Trainer fragte nach der Telefonnummer vom Trainer Johannes Krieger: Er sei ein „geborener Quarterback“. Am Ende des Spiels klatschten sich alle ab und wer weiß – vielleicht  gibt es ja bald ein Rückspiel im Olympia Football-Stadion? 😉

Text: Jens Lenger

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://olympia-laxten.com/index.php/2018/09/27/olympia-goes-football-beim-tag-des-sports/