«

»

Aug 12 2021

Beitrag drucken

“Malerisch!“: Erste erreicht dritte Pokalrunde

12.08.2021.

Mittwochabend, Sonne, 20 Grad: Die Außenbedingungen passten. Auch fußballerisch sollte es gegen den höherklassigen SC Blau Weiß Papenburg ein malerischer Sommerabend werden, der mit einer Humba vor der Tribüne endete.

Zum Spiel: Der Landesligist mit seinem Coach Alo Weusthof begann sehr offensiv und dominant. Mit ihrer Offensivpower brachten sie die Laxtener Abwehr immer wieder zum wanken. Die ersten Minuten hielt der Abwehrriegel, bis Johannes Krieger in der 11. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste und in der 16. Minute das verdiente 0:1 durch Papenburgs Torben Lange fiel.

„In der Anfangsphase hatten wir keine Schnitte“, resultierten die Laxtener Zuschauer nach dem Spiel. Umso besser, dass nach dem Gegentor ein Ruck durchs Laxtener Team ging. Ein gut ausgespielter Konter brachte nur 3 Minuten nach dem Gegentreffer den Anschluss, als Bennet Meemann zum 1:1 netzte.

Jetzt wurde das Spiel offener. Papenburg stand sehr hoch und Laxten durfte Kontern. Es ging über 90 Minuten hin und her. Das junge Laxtener Team, das drei super aufspielende U19 Spieler in ihren Reihen hatte, spielte sich gute Torchancen heraus.

Nach 93 Minuten pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. Durchatmen. Konzentrieren. Elfmeterschießen. Los ging’s!

Je 5 Schützen traten an, je einer verschoss. Es musste also ein sechster Spieler her. Papenburg legte vor und schoss den Ball in den oben erwähnten malerischen Laxtener Abendhimmel.

Bennet Meemann, bereits Torschütze zum 1:1, schnappte sich die Kulle, brachte das Netz zum Zappeln, sorgte für großen Jubel im Stadion und hievt das Team in die 3. Pokalrunde.

Unsere Elf bedankt sich bei allen Laxtener Zuschauern, die das Team von der Tribüne aus lautstark unterstützten!



Gegner in Runde 3 ist SV Quitt Ankum.
Das Spiel findet am Mi 08. September in Laxten statt.


Video: „Humba“ nach dem Spiel (Facebook)
https://fb.watch/7lcYDSri-k/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://olympia-laxten.com/index.php/2021/08/12/malerisch-erste-erreicht-dritte-pokalrunde/